Chronik Tischtennis Drucken E-Mail

August 1967

Neugründung der Tischtennisabteilung; Initiator Hermann May

argaiv1458

April 1971

In der Saison 70/71 errang die 1. Tischtennis-Mannschaft die Meisterschaft in der 2. Kreisklasse Kreuznach. Aufstieg in die 1. Kreisklasse.

April 1972

Als Aufsteiger wurde erneut die Meisterschaft errungen; Aufstieg in die Bezirksklasse Kreuznach / Birkenfeld.

März 1980

In der Saison 79/80 wurde die 1. Tischtennis-Mannschaft Meister der Bezirksklasse; Aufstieg in die Bezirksliga, des weiteren wurde der Bezirkspokal gewonnen.

April 1981

Bisher grösster Erfolg in der Tischtennis–Abteilung durch die 1. Mannschaft. Ungeschlagen Meister der Bezirksliga, Aufstieg in die Verbandsliga und erneut Bezirkspokalsieger.

August 1983

Durch erhebliche Spielerabgänge und dadurch Schwächung der 1. Mannschaft sowie die hohen Unkosten freiwilliger Rückzug aus der Verbandsliga. Reglementsbedingt 2 Klassen tiefer in die Bezirksklasse.

Juni 1985

Erstes Tischtennis – Jedermanntunier im Rahmen der Sportwoche.

August 1986

Für die Saison 86/87 erstmals wieder eine Jugendmannschaft, die heute leider nicht mehr besteht.

September 1992

Die Tischtennis-Abteilung startet mit 3 aktiven Mannschaften und einer Jugendmannschaft in die 25. Spielsaison seit Gründung der Abteilung.

Tod unseres Tischtenniskameraden und Mitgründers der Tischtennis-Abteilung Hermann May

Juli 1997

Durch berufsbedingte Auszeit zweier 1. Mannschaftsspieler freiwilliger Abstieg in die 1. Kreisklasse.

März 1998

Meister der 1. Kreisklasse untere Nahe.

April 1999

Die 1. Mannschaft spielt wieder komplett und wird erneut Meister; Aufstieg in die Kreisliga.

August 1999

Der heutige Abteiungsleiter Ralf Snehotta wechselt vom TTC Feilbingert nach Duchroth. Nach 4 jähriger Auszeit wird wieder eine 2. Mannschaft in der 3. Kreisklasse gemeldet.

April 2000

Die 2. Mannschaft steigt in ihrer ersten Saison direkt in die 2. Kreisklasse auf.

März 2005

Meister der Kreisliga und somit Aufsteiger in die Bezirksliga.